#1 Blogbeitrag – meine Wenigkeit

Hey Lieber Leser,

ich möchte mich erstmal bedanken, dass DU den Weg auf meinen bescheidenen Blog gefunden hast. Auf meinem Blog „meiersaktien“ berichte ich über alles was das Investment- und Unternehmnerherz begehrt. Im Vordergrund stehen Aktien jeder Art, egal ob Dividendenaristokraten, REITS oder Pennystocks. Natürlich schreibe ich auch über andere Asset Klassen, wie P2P Kredite, ETFs oder Immobilien. Nicht zu vergessen ist Unternehmertum ein Part meines Blogs. Ich beziehe mich dort auf Tipps und Tricks, wie man aus dem Hamsterrad entfliehen kann. 

Ich bin 20 Jahre alt und mache eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Schon lange interessiere ich mich für die Börse und das Unternehmertum. Nach langer Lernphase wird jetzt erlerntes in die Praxis umgesetzt. Auf diesem Blog dokumentiere ich meinen Werdegang bzw. meinem Weg zur finanziellen Freiheit.

Ich bin antizyklischer Investor und mache mir nicht so einen Stress. Das lege ich euch auch ans Herz.



fahrradBildquelle: "https://www.visualstatements.net/visuals/visualstatements/lieber-mit-dem-fahrrad-zum-strand-als-mit-dem-mercedes-zur-arbeit/

Meine Leitphilosophie ist relativ simpel, „Lieber mit dem Fahrrad zum Strand als mit dem Benz zur Arbeit“. Wenn man einen Job hat, der einen erfüllt und das gibt, was dein „WARUM“ befriedigt, dann ist das Perfekt! Allerdings hat die Gesellschaft einen Job, der mehr „Just Over Broke“ ähnelt. Ich möchte meine Lebenszeit nicht verschwenden und möchte dir mit diesem Blog einen Mehrwert bieten, der dich im Leben weiterbringt!  

Folgt mir auf meinen Social Media Kanälen oder abonnniert meinen Newsletter, um immer auf dem neusten Satand zu sein. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s