3. Türchen – Kritik am Black Friday

Rabatte gab es in der letzten Woche bis gestern überall. Kein Unternehmen konnte sich aus dem Gruppenzwang des Black Fridays entziehen. Doch ist der Black Friday wirklich so gut, wie wir tatsächlich denken?

In Zeiten der Globalisierung und Digitalisierung war es noch nie so einfach Sachen im Internet zu bestellen, wie heute. Amazon musste sogar dieses den „Einmalkauf“ Button entfernen, weil Verbraucherschützer geklagt hatten. Der Black Friday und Cyber Monday sind der Inbegriff des Konsumwahns der Menschen. Ich selbst habe mir Tickets für ein Musical geholt, was gleichzeitig als Geschenk dienen soll. Mehr auch nicht.

Aus Sicht eines Kapitalisten und Aktionärs gibt es wahrscheinlich keine schöneren Tage. Da ich leider weder Amazon noch andere Unternehmen im Portfolio besitze, die richtig mitten drinnen in der Rabatt-Schlacht sind, betrachte ich die Situation als Verbraucher. Ich finde es erstaunlich, wie die Menschen austicken, nur weil es Angebote gibt. Ich meine, gibt es ein H&M oder Douglas auf der Welt der an einem Tag keine Angebote hat? Ich nicht. Lustig, dass es wirklich Menschen gibt, die denken sie sparen. Natürlich erscheint es auf ersten Blick logisch, statt 100 Euro für Schuhe nur noch 80 Euro zu bezahlen, was sie nicht merken ist die Tatsache, dass sie es nicht nötig haben und stattdessen lieber das Geld sparen sollten. Der Verlust der 80 Euro, die als Schuhe im Schrank vergammeln ist größer als der Gewinn 20 Euro gespart zuhaben. Es ist vollkommen in Ordnung sich Sachen zu kaufen, gerade du als Leser meines Blogs wirst wissen, wie wichtig es ist Geld zu sparen und dann auch zu investieren! Das ist der kleine Unterschied. Sparen und das bewusste Konsumieren! Passt auf euer hart erarbeitetes Geld auf und seid keine Konsumidioten, sondern profitiert lieber davon!

Umwelttechnisch ist der Black Friday nicht der Knüller. Habe ich gehört. Dazu kann ich mir kein konkretes Urteil erlauben, was ich jedoch sagen möchte, ist, dass der globalisierte Handel nicht das Problem für unsere schlechte Öko-Bilanz ist.

Wer weiß, vielleicht habe ich ja zum nächsten Black Friday die Amazon Aktie im Depot. Schlecht wäre dies natürlich nicht! Was sagst du zu dem Thema, schreib es mir in die Kommentare!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s