10. Türchen – Crash 2020?!

Im 10. Türchen bricht die Börse zusammen! DER CRASH KOMMT. So oder so ähnlich lese ich vermehrt Börsennachrichten über das anstehende Jahr. Langsam geht es mir wirklich auf die Nerven! Was hinter den Gerüchten steckt und was ich dazu sage, das ist heute Thema im 10. Türchen meines Adventskalenders.

In den letzten Jahren gab es einen extremen Bullenmarkt, die Leute waren alle optimistisch und plötzlich sehen alle schwarz. Auch wenn Donnie Trump mal wieder twittert und alle Daytrader ärgert in dem er den Handelskrieg voran treibt, bleibe ich entspannt! Als passiver Investor ist das auch nicht schwer *hust*. Seit dem 2. Weltkrieg gab es keine Depression, stattdessen 6 Rezessionen (in Deutschland). Ich bin zwar kein Börsenguru, aber bleibt alle mal aufm Teppich. Eine Rezession ist laut Definition erst, wenn in zwei aufeinander folgenden Quartalen kein Wirtschaftswachstum vorhanden ist. Hatten wir definitiv nicht. Wenn jedoch die Unternehmen ihre Umsätze bzw, Gewinne nicht wie erwartet halten können oder es mehr Wohnraum als Nachfrage gibt, kann der Markt schnell 20 bis 30% abgeben. Außerdem kann uns die Zinspolitik gefährlich werden, da ja mittlerweile sogar 10 Jährige Staatsanleihen negative Zinsen haben. Vermögenswerte ziehen so z.B. in ihren Preisen weiter an, weil ihnen das Geld quasi geschenkt wird. Irgendwann platzt jedoch die Blase und zack kommt es zum Crash.

Da ich leider keine Glaskugel Zuhause habe, kann ich natürlich keine Garantie darauf geben, was passieren wird. Was ich aber sagen kann ist, dass es die Börse auch im Jahr 2020 geben wird! Entweder geht es weiter hoch und alle jubeln oder man muss eben in den sauren Apfel beißen. Wichtig ist, dass man richtig diversifiziert und nicht sein gesamtes Vermögen in amerikanischen Blue Chips investiert hat.

X = Werbelink

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s