11. Türchen – Was tun im Crash?

Im 10. Türchen ging es um das Thema ob 2020 ein Crash droht. Da ich das natürlich nicht prognostizieren, sondern bloß vermuten kann (was geschehen wird), schreibe ich heute, wie man sich in einem Crash verhalten sollte. Vorweg: Ich habe noch keinen Crash miterlebt, aber dennoch habe ich mir einen Plan gemacht, wie ich mich verhalten werde.

Als passiver Investor ist dies recht einfach. Man lässt einfach die Sparpläne weiterlaufen. Das ist natürlich nicht die non plus ultra Lösung aber ich denke, dass man durch diese Taktik, also Buy and Hold, nichts verkehrt macht. Natürlich tut es sehr weh sein Depot so bluten zu sehen. Aber jeder der sein hart verdientes Geld in solche Assets steckt, der muss damit rechnen und auch zurechtkommen! Also lautet mein Tipp: Nichts machen, außer die Nachrichten ausschalten und nicht ins Depot blicken.

Das ist auch ein Punkt, den ich bei sehr vielen Privatanlegern sehe, dass sie täglich bis stündlich sich ins Depot einloggen. Was soll passieren, verdammt nochmal? Ich gucke 1- bis 2-mal im Monat ins Depot, weil ich so die Emotionen rausnehme. Ich verfolge auch die Börsennews und lese mein Focus Money bzw. der Aktionär, aber dennoch bleibe ich entspannt und verkaufe nicht  Außer wenn sich mein „Warum“ eines Investments ändert. Ich investiere in Aktien, ETFs, P2P nicht um mehr Arbeit zu haben. Denkt da immer dran! Gerade im Crash kann man so einige Fehler vermeiden. Durch die günstigeren Kurse kauft man mit Hilfe eines Sparplanes gleich mehr Anteile für weniger Geld.

Also liebe Leser und Leserinnen meines Adventskalenders, wer von euch einen Crash überleben will, muss nichts machen. Klingt verrückt aber der größte Gegner ist nict die Börse oder Trump, sondern man selbst mit seinen Emotionen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s